12. Mai 2022
Nach dem Documenta Projekt in der Unterneustadt haben die Zebras eine eigene reisscheune gemalt und beschlossen, dass sie mit den Erdmännchen auch gern Leinwände bemalen wollen. Und so haben die Zebras die Erdmännchen eingeladen, ihnen einen Vortrag über die Reisscheune gehalten und dann immer in Partnerarbeit mit einem Erdmännchen und einem Zebra kreative Bilder gestaltet. Es wurde gemeinsam gefrühstückt und anschließend noch gemeinsam auf dem Schulhof gespielt. Nach einem...

19. April 2022
In diesem Jahr gibt es in der Zebraklasse ein nachhaltiges Ostergeschenk für die Familien: Die Kinder haben in Gruppen Samen, Erde und Sand vermischt und mit Wasser ordentlich zusammengematscht. Aus dem Gemisch haben die Zebras zahlreiche Samenkugeln mit bienenfreundlichen Blütensamen gerollt. Dabei waren sie so eifrig, dass nicht nur die Eltern sich über ein Geschenk freuen können, sondern auch die Schule noch beschenkt wurde: Die Samenkugeln werden nach den Ferien in den Schulgarten...

05. April 2022
Am Montag, den 4.4. haben die Zebras einen ganz besonderen Ausflug gemacht: Wir wurden von der Grundschule Unterneustadt in Kassel eingeladen. Sie sind Documenta-Schule und haben ein besonderes Reisscheunen-Projekt und wollten uns gern davon berichten und daran teilhaben lassen. Mir hat die Schule gut gefallen und die Reisscheune. (Jonas) So begann unsere Begegnung mit einem Vortrag der Klasse 3b über die Reisscheune.

Auf dem Weg zur Kinderrechteschule - Wir sind dabei
19. März 2022
„Eine Schule wird nicht ‚von oben‘ eine Schule, die Bildung auf den Kinderrechten gründet, sondern dann, wenn Lehrer, Eltern und Kinder damit anfangen, das Bekenntnis zu den Kinderrechten in Analysen der Aufgaben und der Arbeit der Schule umzusetzen und auf dieser Grundlage Vorhaben zu planen. Schulen sollten (dabei) keine Angst vor kleinen Schritten haben […]. Entscheidend ist, dass diese Vorhaben nicht als Zusatztätigkeiten am Rande des Schulgeschehens gesehen werden […], sondern zum...

Ärmel hoch und ab in den Garten
19. März 2022
Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und erste Pflanzen sprießen aus dem Boden. Und was machen unsere Schulkinder? Sie krempeln ihre Ärmel hoch, packen die Gartengeräte aus dem Keller und machen sich ans Werk. Ob in der Natur-AG oder im Sachunterricht. Alle packen mit an. Doch was genau gibt es eigentlich zu tun? Diese Frage gilt es zu erst zu klären. Schließlich kann man ja nicht einfach wild im Garten herumbuddeln und mit Blumensamen um sich werfen. Auch im Garten gilt, dass man zuerst

Schulkinder in Simmershausen setzen ein Zeichen für den Frieden in Europa
02. März 2022
Schulkinder in Simmershausen setzen ein Zeichen für den Frieden Der Krieg in der Ukraine beschäftigt nicht nur uns Erwachsene, sondern auch die ganz Kleinen. Aus diesem Grund wurde in den letzten Tagen mit den Schulkindern der Grundschule Simmershausen viel darüber gesprochen und die Sorgen der Einzelnen sensibel aufgefangen. Schnell war für die Schülerinnen und Schüler klar, dass man etwas unternehmen müsse gegen diese Ungerechtigkeit und das Elend. Somit beschäftigte sich das Schülerparlament

Mut zu Taten - Alle haben Rechte
18. Februar 2022
Welche Fürsorge benötigt wohl ein Kaninchen? Welche Rechte hat es wohl? Und was hat das eigentlich mit den Kinderrechten zu tun? Dieser Frage sind diese Woche unsere Schülerinnen und Schüler des Flexiblen Schulanfangs nachgegangen. Zusammen mit Mitarbeitern des Sozialen Friedensdienstes Kassel haben sich unsere Schülerinnen und Schüler spielerisch mit den Kinderrechten auseinandergesetzt. Sie haben ausgehend von der „Kaninchenfrage“ übertragen, welche Bedürfnisse Menschen eigentlich haben und

Stromhäuser
04. Februar 2022
Wissenschaft, ein spannendes Feld. Auch im Ganztag haben unsere Schülerinnen und Schüler immer wieder die Möglichkeit sich auszuprobieren und neue Erfahrungen zu machen. In der Wissenschafts-AG haben sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Strom beschäftigt. Sie haben eigene Häuser gestaltet und entsprechende Stromkreise „gelegt“.

Ein Bauernhof in der Schule
04. Februar 2022
Eine Umweltschule ohne Tiere? Im Ganztag konnte Abhilfe geschaffen werden. Ganz im Sinne des Upcyclings lassen alte Klopapierrollen einen Bauernhof zum Leben erwecken. Unsere freundlichen Gäste wohnen nun in unserem Eingangsbereich.

Mehr anzeigen