Informationen zu weiterführenden Schulen nach der 4. Klasse

Für die einen beginnt die Grundschulzeit gerade erst und für die anderen endet sie schneller als man glauben kann.

Nach der 4. Klasse steht ein Wechsel zu einer weiterführenden Schule an. Bei diesem Wechsel werden Sie als Eltern natürlich nicht allein gelassen. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die gesamte Organisation des Schulwechsels.

  • Jedes Jahr vor den Weihnachtsferien (meist im November) findet ein Informationsabend für die 4. Klassen in unserer Grundschule statt. Dort erhalten Sie Informationen, welche generellen Möglichkeiten Sie nach der 4. Klasse hinsichtlich einer weiterführenden Schule haben. Den aktuellen Termin dazu entnehmen Sie bitte unserem "Schul-Homepage-Termin-Kalender".
  • Passend dazu finden ebenfalls vor den Weihnachtsferien Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen statt. DIese werden zeitnah über die Presse weitergegeben.
  • Generell gilt: Um einen Schulplatz brauchen Sie nicht zu bangen, denn der ist Ihrem Kind in jedem Fall sicher. Im Rahmen des Schulverbundes wird Ihr Kind - sofern nicht anders gewünscht - von der Gesamtschule Ihringshausen aufgenommen.
  • Solten Sie jedoch aus verschiedenen Gründen eine andere Schule in Erwägung ziehen, können Sie sich auf der folgenden Internetseite des Landkreises Kassel über alle weiterführenden Schulen informieren. Dort werden sie namentlich genannt und - sofern aktuell vorhanden - auch ein Link zu der jeweiligen Schulhomepage bekannt gegeben. Klicken Sie dazu HIER. Wann an den weiterführenden Schulen Infoabende stattfinden, erfahren Sie (sofern schon online!) auf dieser Seite des Schulamtes Kassel. Klicken Sie dazu HIER. Oben rechts können Sie diverse Dokumente herunterladen, die bzgl. des Schulübergangs von Interesse sind.
  • Um den Schulwechsel vor allem für Ihr Kind so reibungslos und fließend wie möglich zu gestalten, wird dieser thematisch auch im zweiten Halbjahr des Jahrgangs 4 im Unterricht aufgegriffen. 
  • Im November/Dezember steht dann ein Besuch der 4. Klassen in der Gesamtschule Fuldatal an. Dort haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, reale Unterrichtssituationen in einer weiterführenden Schule kennenzulernen.
  • Jedes Jahr bis Ende Februar finden dann die sog. Beratungsgespräche statt, bei denen sich die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer zu einem abgesprochenen Termin Zeit nimmt, um mit Ihnen Wege und Möglichkeiten im Hinblick auf die weiterführenden Schulen Ihres Kindes zu besprechen.
  • Bis Anfang März müssen dann die Anmeldeformulare in der Grundschule abgegeben werden. Diese werden dann durch uns an die gewünschte Schule weitergeleitet. 
  • Bei Rückfragen oder Unstimmigkeiten wird eine Klassenkonferenz einberufen, die wiederum evtl. einen Widerspruch zur Elternentscheidung einlegen kann. Es erfolgt dann ein erneutes gemeinsames Treffen zwischen Eltern und Lehrern. Bis Anfang Mai ist danach die Anmeldung an die gewünschte Schule abgeschlossen.
  • Vorbereitend auf die neue Schule findet ein gemeinsames Spiel- und Sportfest der Jahrgänge 4 und 5 an der Gesamtschule Ihringshausen statt.
  • Gegen Ende der Klasse 5 Ihres Kindes, erhalten die Grundschullehrer eine Rückmeldung der Gesamtschullehrer/innen über die Arbeit der Schüler/innen im ersten Jahr.